Hautprobleme? Könnte Ein Mangel An Protein Sein

0
71

Hautprobleme? Könnte Ein Mangel An Protein Sein

Alle Zellen in unserem Körper möchten, dass sich Protein um sie kümmert. Protein ist das Hauptmaterial, aus dem unsere nutzlosen Zellen ausgetauscht werden. Hautzellen werden jedes einzelne 24 Tage gewechselt. Protein gehört neben Wasser zu den am häufigsten vorkommenden Bestandteilen in unserem Körper. Ein Zehntel vieler Proteine ​​im Körper befindet sich in der Haut.

Was für die Haut nicht gesund ist, ist normalerweise ein kleines Protein und überschüssiges Fett ohne Kosten. Die Haut benötigt Protein für ein optimales Wohlbefinden. Das Schlüsselprotein, das die Haut benötigt, kann das einzige sein, das als Kollagen identifiziert wird. Kollagen ist ein festes Material, fast wie Zement, das die Zellen des Körpers gemeinsam bindet. Kollagen umfasst Elastin. Elastin besteht aus weißen, kraftvollen, stahlähnlichen Fasern und gelben elastischen Netzwerken. Diese Fasern und Netzwerke bilden das Bindegewebe, das unseren Körper gemeinsam hält. Anzeichen für ein Fehlen von Kollagen im Körper sind ein Verlust des Muskelmassentonus, insbesondere in Armen und Beinen. Kollagen macht 30 Prozent des gesamten Körperproteins aus und ist auch das angesehenste Protein. Zum Thema Ihres Körpers, insbesondere der Haut.

Welche Arten von Protein und welche Menge sollten zusätzlich zu dem Protein enthalten sein? Der durchschnittliche tägliche Ernährungsplan hängt vom Gesamtsystemgewicht, dem Körperfett und der körperlichen Belastung ab. Leute, die bis zu 150 Pfund wiegen, benötigen durchschnittlich etwa 70 Gramm Protein. Personen, die bis zu 200 Pfund wiegen. Die typische Menge an Protein, die benötigt wird, beträgt ungefähr neunzig Gramm. Leute, die ungefähr zweihundert Pfund wiegen. Das normale Proteinvolumen beträgt ungefähr hundertzehn Gramm.

Ausgezeichnete Proteinressourcen sind in magerem Fleisch, Geflügel, Eiweiß, Milchprodukten und Fisch enthalten. Proteine, die aus tierischen Ressourcen stammen, werden als Endproteine ​​bezeichnet. Diese Proteine ​​sind in effektiv gestalteten Ländern wirklich reichlich vorhanden. Die Proteine ​​aus pflanzlichen Quellen werden als unvollständige Proteine ​​identifiziert. Unvollständige Proteine ​​sind ein guter Ersatz in Ländern auf der ganzen Welt, in denen Gesamtproteine ​​sicherlich nicht so leicht verfügbar sind und für Vegetarier.

Unvollständige Proteine ​​funktionieren am besten, wenn sie mit einem anderen unvollständigen Protein gekoppelt sind, das einem vollständigen Protein entspricht, und stoppen Proteinmangelernährung. Einige Beispiele für unvollständige Mahlzeitenkombinationen sind: Weizen und Sojabohnen, Sonnenblumenkerne und Erdnüsse, Hülsenfrüchte und Sesam, Erdnüsse und Sojabohnen, Weizen und Reis mit Sojabohnen, Erdnuss mit Sesam, Sesam und Weizen, Mais mit Hülsenfrüchten, Weizen mit Hülsenfrüchten, Hülsenfrüchte mit Reis, Sesam mit Reis, Weizen mit Sesam, Weizen mit Hülsenfrüchten und Weizen mit Erdnüssen.

Ergänzen Sie die unvollständigen Proteine ​​auch mit bestimmten Vitaminen, beispielsweise Vitamin B2 (Riboflavin), fünfzig mg pro Tag. Nehmen Sie täglich etwa 10 bis 20 mg Eisenchelat ein. Betrachten Sie etwas Vitamin B12 etwa fünfhundert µg Tag für Tag (sublinguale Sorte bevorzugt). Wenn Sie ein sehr gutes Vitamin B Advanced Supplement erhalten, kann Vitamin B12 noch besser funktionieren. Die beste Hautbehandlung erledigt normalerweise die Arbeit von innen nach außen und die Einnahme der idealen Proteinmenge sollte dazu beitragen, dass die Poren und die Haut den Muskeltonus enthalten, der es Männern und Frauen ermöglichen sollte, in jedem Alter einen Blick auf ihr Ideal zu werfen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here